*
top_logo
blockHeaderEditIcon
ROUTIERS AARGAU
Top_Menu_17
blockHeaderEditIcon

Grillplausch 2019

Grillplausch 2019

34 treue Grillplauschfreunde der Sektion Aargau, erfreulicherweise aber auch einige neue Gesichter, fanden am 18. Mai den Weg ins Rebgut Büchli.

Die traumhafte Aussicht ins Fricktal lud noch eine Weile zum draussen Verweilen ein. Bald schon lockte ein verführerischer Duft von feinen Grilladen, zubereitet von unserem langjährigen Partyservice Kuhn, die hungrigen Gäste ins Innere.

Dort hatte der Vorstand unterstützt von fleissigen Helfern die Tische bereits einladend gedeckt. Auch diesmal blieben kulinarisch keine Wünsche offen. Bei Speis und Trank wurde bis spät geplaudert oder auch gejasst. Auch hier ein Danke den Organisatoren Theo und Silvia sowie allen Gästen welche zum Gelingen dieses schönen Anlasses beigetragen haben. (Barbara Baldinger)

(bb) An der diesjährigen Generalversammlung konnte Präsident Gian-Räto Cadonau 127 Mitglieder, zahlreiche Ehrenmitglieder und rund 20 Gäste im Restaurant Ochsen in Lupfig begrüssen.

Ab 17.00 Uhr lagen die Unterlagen auf und auch der Apéro, offeriert von der MB Rohr, stand bereit. Bei frühlingshaften Temperaturen wurde dieser, vor der Kulisse des ebenfalls von der MB Rohr bereitgestellten Mercedes Actros, draussen genossen Der LKW lieferte dann auch ein beliebtes Fotosujet.

Das Nachtessen wurde in grosszügiger Weise von der ASTAG, Sektion Aargau übernommen. Deren Präsident Markus Meier richtete dann auch einige Worte an die Versammlung.

Gegen 20 Uhr folgte der geschäftliche Teil der Versammlung. Die Traktanden wurden zügig abgehandelt und von den Ressortinhabern verständlich vorgetragen. Dank der heutigen modernen Technik hatten die Mitglieder im Saal auf der Power-Point Präsentation immer die aktuellen Vorlagen.

Vorausschauende Budgetierung, haushälterischer Umgan

mehr...

Seniorenreise via Schwarzwald ins EBIANUM-Museum in Fisibach

Trotz schlechter Wetterprognose trafen sich 30 rüstige Senioren der Sektion Aargau am Mittwoch, 8. Mai zum jährlichen Ausflug. Wie immer pünktliche konnten wir an den Ladestationen, Buchs und Würenlingen in den Reisebus der Firma Gautschi einsteigen. Über die Sitz und Belüftungsfunktionen im Car wurden wir vom Chauffeur Hohl Hans kurz informiert.

Am Grenzübergang Koblenz mussten wir uns für die Beförderungssteuer kurz anmelden. Anschliessend ging die Fahrt weiter über Waldshut auf die B500. Nach der Waldhaus Brauerei ging rechts weg Richtung Nöggenschwil an der schönen Kapelle Heubach vorbei. Und schon nach kurzer Fahrt trafen wir im Rosendorf Nöggenschwil ein. Das Rosendorf Nöggenschwiel liegt auf einer sonnigen Südterrasse im NaturparkSüdschwarzwaldauf 720 m. Als einziges Rosendorf im Schwarzwald finden Sie hier mehr als 20.000 Rosenstöcke in Hunderten Sorten. Bereits seit 50 Jahr gibt’s das Rosenfes

mehr...

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail